Startseite Die Band MÜLL Die Story zu den Aufnahmen Die 5-CD-Box Kontakt & Impressum

Atom Müll

Live at the Anna-Haag**-Haus, Bad Cannstatt

Das alte Jugendhaus Anna in Bad Canstatt existierte bis 2009, und bis zuletzt fanden dort Live-Konzerte von Bands statt. In den 70ern bestand Ausstattung des großen Saales aus einem großen Flügel und einem Parkettfußboden.

Spätestens um 22:00 Uhr musste Schluss sein - und laut ging gar nicht! In direkter Nähe ist die Anna-Klinik und niemand sollte aus seinem wohl-verdienten Äther-Rausch aufgeweckt werden. So war dies ein Auftritt unter verschärften Bedingungen, denn laut musste wohl sein, oder?

1 - E-Gewürge
Auf E-Dur durchgewürgt? Nein, auf gar keinen Fall! Sondern einfach bombastischer Rock!

2 - Atommüll
Die einzige Aufnahme von diesem Stück, welche Müll über die Grenzen der Stadt Stuttgart hinaus bekannt machte. Tschernobyl schon ahnend. Dem ganzen Prostest der damaligen AKW-Bewegung mit heftigem Bombast-Rock und schnellem „Säbeltanz“-Boogie zum Ausdruck verholfen!

3 - Blues-Rock-Medley
Fleetwood Mac und Ten Years After lassen grüßen, aber irgendwie mit einem ganz eigenen Sound!

4 - Rauhreif
ED und KPG waren sehr wahrscheinlich die ersten „Trimmer“ in Stuttgart. Bevor es den allerersten Stuttgarter „Trimm-Dich-Pfad“ am Kräherwald gab, sind die beiden schon in Tagesklamotten (Enge Plastikhose, weißes Plastikhemd um die 6e Sonntagmorgens vom Westen aus Richtung Bärensee getrabt (heute gejoggt). Wenn im „Bären-Schlössle“ geöffnet wurde, gab´s dann meistens einen Kaffee und irgendetwas dazu. Zum Mittagessen mussten sie dann wieder zu Hause sein! Vielleicht ist dieses Stück eine Inspiration davon?

5 - NN
Da ist uns bei der Recherche doch glatt ein Titel verloren gegangen, aber vielleicht fällt ja jemandem der Titel ein! Ein bunter Teppich mit verschiedenen Bassgrooves, auf denen ED gut improvisieren konnte. Und am Schluss taucht doch so was wie der „Whistler“ (von der CD* Schwellkörper) auf.

* Bitte beachten: Bei dieser CD handelt es sich technisch gesehen um eine sogenannte CD-R.

**) Anna Haag (1888-1982) war Schriftstellerin, Frauenrechtlerin, Politikerin und Pazifistin.

Phantastic Music
Dada Müll
Swabian Train
Schwellkörper
Atom Müll

Hörproben

 Atommüll

 NN


 

 coding + custom cms © 2011-2017 AD1 media · 25613 | 1